Securibat

Was ist SECURIBAT ?

Interibat hat den maßgeschneiderten Dienst SECURIBAT eingerichtet, der die Bereitstellung eines diplomierten EKAS-Sicherheitsbeauftragten zusichert. Dieser Sicherheitsbeauftragte unterstützt das Unternehmen bei der Umsetzung und regelmäßigen Kontrolle der Sicherheitsvorschriften. Securibat funktioniert demnach wie ein ausführendes Organ (UVG Art. 83 1-2).

Mitarbeiter, die bei Unternehmen in der Industrie oder Baubranche beschäftigt werden, sind besonders anfällig für Arbeitsunfälle.

Der Arbeitgeber muss die Zusammenarbeit der Beschäftigten so gestalten, dass Arbeitsunfälle sowie Berufskrankheiten vermieden werden. Der Arbeitnehmer muss den Arbeitgeber bei der Durchführung dieser Vorschriften unterstützen (Bundesgesetz über die Unfallversicherung (UVG - Art. 82) und Arbeitsgesetz (ArG - Art. 6-7-8). Im Unternehmen selbst ist es nicht immer einfach, die Maßnahmen zur Gewährleistung dieser Direktiven umzusetzen. Oft sind die entsprechenden Mittel nicht vorhanden.

Indem Sie eine Partnerschaft mit Securibat eingehen, kann Ihr Unternehmen Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten aktiv senken und gleichzeitig finanzielle Vorteile erhalten. Ihre Versicherungsprämien steigen nicht an, da die Häufigkeitsrate von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten und vor allem ihr Schweregrad reduziert werden.

Gemäß dem Modell SUVA Pro 66105 wird ein Gutachten und eine Auflistung aller Gefahrenstellen erstellt. Außerdem erhalten Sie die Signatur der Sicherheits-Charta.


Kontakt

Möchten Sie mehr über unseren Service erfahren? Kontaktieren Sie uns:

Hr. Genoud Pascal, diplomierter EKAS-Sicherheitsexperte
E-mail: securibat@interibat.ch

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und mit Ihnen an der besten Lösung für Ihr Unternehmen und die gesamte französische Schweiz zu arbeiten.


Nützliche Links

» Newsletter Oktober
» EKAS-Direktiven für die Arbeitssicherheit - Art. 306
» Arbeitsgesetz - Art. 6-7-8
» Bundesgesetz über die Unfallversicherung - Art. 82